Kohlrabi-Schnitzel mit Kräutersauce

Ok, manchmal muss man Gesundes einfach etwas ungesund verpacken. Natürlich hätte ich jetzt auch ein glutenfreies Brötchen zu Paniermehl raspeln können. Habe ich aber nicht – es gab ganz normales Paniermehl, dafür aber nicht so dick, denn der Kohlrabi sollte schon noch zu schmecken sein und der schmeckt momentan wirklich köstlich!

img_8951

Viele von Euch haben sich ein Rezept für schnelle Saucen gewünscht. Also habe ich mir etwas überlegt, was man zu Gemüse und zu Pasta essen kann. Das gute ist, die Sauce ist kalt. Wenn man diese in einer großen Schüssel oder Pfanne mit Pasta vermischt, kann man sofort essen.  Jeder für sich. Auch die Mütter. Ohne Pusten für die Kinder. Aber bitte Parmesan rüberhobeln nicht vergessen.

Rausgekommen ist diese Sauce:

img_8981

Ich habe Thymian, Petersilie und Schnittlauch, das sind glaube ich die kinderfreundlichsten Kräuter, mit einem Schuss Olivenöl, und 2EL frisch geriebenen Parmesan im Mixer zerkleinert. Dies dann mit dem Schmand, dem Saft einer halben Zitrone, Salz und Pfeffer verrührt. Wer mag, mischt noch eine kleingehackte Knoblauchzehe mit unter.

img_8965

Für den Kohlrabi:

  1. Den Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden. Diese sollten nicht zu dick sein.
  2. Ei mit Salz und Pfeffer verquirlen. Die Kohlrabi-Scheiben erst in dem Ei und anschließend in dem Paniermehl wenden.
  3. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel bei leichter Hitze garen. Sie brauchen etwas länger um durch zu sein und werden sonst zu schnell braun. Ca. 5-6 Minuten pro Seite.

Das benötigt ihr für 3-4 Personen:

  1. 250g Schmand
  2. Je 3-4 Stiele Kräuter, z.B. Petersilie, Schnittlauch – da ruhig ein halbes Bund – und Thymian
  3. 1 Ei
  4. 4-5 EL Paniermehl
  5. 2 EL frisch geriebenen Parmesan
  6. Einen großen oder 2 kleine Kohlrabi
  7. Butterschmalz zum Anbraten

img_9040-1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s