Salat Dressings

 

img_0529

Unsere Freunde nennen ihn „Lauri-Salat“. Jetzt kennen auch alle meinen Spitznamen… Warum der so heißt? Das kann ich garnicht genau sagen – vielleicht weil es den bei uns immer gibt! Zu fast jedem Essen gibt es einen mal mehr, mal weniger grünen Salat. Im Sommer mit Tomaten und allem was dieser gerade saisonal zu bieten hat. Im Winter gern mit Nüssen und Kürbis. Was es immer gibt, ist reichlich Dressing. Trockener Salat schmeckt doch einfach nicht. Man kann am Ende mit Brot in der Sauce dippen und rätseln, was ich rein gemacht habe. Bei den Dressings experimentiere ich sehr gern rum. Klassisch mit Essig und Öl oder Asiatisch mit Limette, Sojasauce, Olivenöl, Koriander und Honig.

Apropos: Honig, oder für eine Vegan-Variante Agavendicksaft, ist fast immer mit drin. Heute zeige ich Euch zwei ganz einfache Dressings. Ein helles, welches ich sehr gern zu Fisch mache und ein dunkles. Das geht immer. Was ich wirklich empfehlen kann, vorausgesetzt ihr esst gern und viel Salat, ist ein Grundstock an Zutaten für Dressings zu besorgen. Dazu gehört bei mir: Olivenöl, Balsamico Essig, Apfelessig, Weißweinessig, Senf (süßer schmeckt auch toll! ), Cashewmus, Erdnussmus, Honig, Brühe und einen guten Schneebesen.

Für das dunkle Balsamico Dressing habe ich im Verhältnis 3 zu 1 Olivenöl und Balsamico in eine Schale gegeben. Es sind ungefähr 100- 120ml Olivenöl. Wenn ich die Sauce nicht gerade fotografiere, wird das Dressing immer in der Salatschüssel angerührt. Hinzu kommen 1,5 EL Honig, 1-2 TL Cashewmus, Salz und Pfeffer. Alles gut und cremig verrühren und abschmecken. Das reicht für einen Salat für 3-4 Personen.

Für das helle Dressing nehme ich ebenfalls ca. 100-120 ml Olivenöl, 2 EL Apfelessig, den Saft einer halben Zitrone, 1/2 TL Brühe und einen guten Spritzer Agavendicksaft. Dazu kann man eigentlich alle Kräuter untermischen. Bei uns gab es Rosmarin. Dazu ein guter Mozzarella, grüner Spargel und fertig ist ein wirklich gutes Sommeressen. Wein noch. Unbedingt! Cheers ihr Lieben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s