Zucchini Pasta Salat

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

img_0973

Um bei unserem Lieblingsthema Salat zu bleiben, gibt es heute mal eine neue Variante.  Bitter ist übrigens wirklich die einzige Sache, die wir alle nicht besonders mögen und Zucchini ist von Natur aus bitter. Es sei denn, man schiebt die Zucchini lange in den Ofen mit einem großen Berg Käse drauf, aber dann schmeckt man sie gar nicht mehr. Irgendwie auch doof. Also wird sie einfach mariniert. Mit etwas braunem Zucker. Immerhin braun. Fairtrade. Und es wirkt. Hugo fing an die Zucchini aus dem Essen zu sortieren. Nachdem ich ihm sagte, dass die heute süß sind, erntete ich skeptische Blicke. Die sind von einem Dreijährigen wirklich lustig! Er hat nochmal probiert und aufgegessen. Junie hat es übrigens andersherum gemacht. Die Nudeln lässt sie liegen und die Zucchini werden minutenlang rausgesucht. Verrückt, wie unterschiedlich die beiden sind!

Momentan gibt es unglaublich leckeren frischen Knoblauch. Der ist so mild, dass man den wirklich gut in ein Familienessen mit Kindern geben kann.

img_0995

Das Rezept für 2 Erwachsene und 1,5 Kinder:

  1. Die Zucchini waschen, klein schneiden und in einer großen Schüssel sammeln.
  2. Den Knoblauch klein schneiden und über die Zucchini streuen.
  1. Die Blättchen von 6-7 Thymian Stielen mit den Fingern gegen den Strich runter ziehen und zu der Zucchini geben. Das geht so am einfachsten. Olivenöl rüber laufen lassen einen guten TL Braunen Zucker, 1TL Salz und mit Pfeffer würzen. Gut vermischen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Zucchini darauf verteilen. Für ca. 20 Minuten bei 160 Grad im vorgeheizten Backofen garen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Nudeln in Salzwasser kochen.

img_10125. Zucchini und Nudeln in einer großen Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan rüber streuen und lauwarm essen.

img_1036

Die Zutaten:

  1. 2 Zucchini
  2. 250g Muschelnudeln oder andere kleine Nudeln
  3. 6-7 Stiele Thymian
  4. 50ml Olivenöl
  5. 1-2 Knoblauchzehen
  6. Salz, Pfeffer
  7. Parmesan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s