Asia Reissalat mit Garnelen

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Das war der beste Reissalat, den ich bis jetzt gemacht habe! Er war mein Erster…
Mir war nach Mango, warm, Koriander und Meer. Ganz gefährliche Kombination in diesem Haushalt. Obst im Essen! Und bei Koriander, Ingwer, und Gurke denkt man jetzt auch nicht gleich an Kinder oder Familienessen. Kann man aber. Wenn man den Ingwer als Sirup nutzt, ist es nicht zu scharf, gibt aber die besondere Note. Ein Sirup zu finden, der nicht zu künstlich schmeckt, war eine Herausforderung für mich. Das ist wie bei Science Fiction Filmen. Alles was nicht nah an der Realität ist, kommt bei mir nicht auf den Tisch. Die Sirups von Fentimans neuer Marke „House of Broughton“ sind sehr real, nicht zu stark und nicht zu sanft im Geschmack. Es gibt ihn in sechs Geschmacksrichtungen. Ich habe mir alle gegönnt und werde sie nach und nach testen.

img_6702

Für das Dressing habe ich
1. die reife Mango vom Stein geschnitten und gewürfelt. Diese mit dem Saft einer Limette vermischt und etwas ziehen lassen.
2. 50ml Olivenöl, Erdnussbutter, Ginger Sirup, Salz und Pfeffer mit dem aufgefangenen Saft von Mango und Limette verrühren. Abschmecken und dabei bitte nicht gleich das ganze Dressing aufessen. Das soll in den Salat. Mir ist das schwer gefallen.
Den Reis kochen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Jetzt werden die Garnelen vorbereitet:

Dafür in je eine Schüssel Mehl, Paniermehl und ein mit Salz und etwas Pfeffer verquirltes Ei geben. Zuerst die Garnelen in das Mehl stecken, dann in das Ei tauchen lassen und im Paniermehl wenden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Garnelen von beiden Seiten bei mittlerer Hitze gold braun backen.

Jetzt aber zum Salat.

img_6740

  1. Die Gurke halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben. Das mache ich oft bei Salat so, denn die Gurke zieht mir sonst zu viel Wasser. Anschließend die Gurke in Würfel schneiden.
  2. Koriander fein hacken und mit Mango, Gurke, Salz, Pfeffer, lauwarmen Reis und dem Dressing mischen. Die Garnelen rauf geben und genießen!img_6804

Das braucht ihr für vier Personen:

  1. 250g Reis
  2. eine reife Mango
  3. eine Salatgurke
  4. 4-5 EL Ingwer Sirup
  5. 2 Stiele Koriander
  6. 80ml Olivenöl
  7. 1 TL Erdnussbutter
  8. 6 EL Paniermehl
  9. 2 EL Mehl
  10. Ein großes Ei
  11. Salz und Pfeffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s