Tomaten Fenchel Pasta

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Basta! Dieses Rezept ist ein Klassiker bei uns und wird so, oder so ähnlich – ich bin eine Freestyle-Köchin, es schmeckt selten gleich – häufig bei uns gekocht. Die Zutaten dafür sind fast immer im Haus. Fenchel, Salami und eine Dose Tomaten sind die Hauptzutaten. Seit kurzem kaufe ich allerdings andere Dosentomaten als zuvor… 

Dose ist nicht gleich Dose!

img_7701

Wir haben in der Nähe ein ganz tolles Feinkostgeschäft, in dem ich liebend gern stöbere. Und da standen sie vor mir: DIE Dosentomaten! Nicht viel teuerer als im Supermarkt aber sehr ansprechend. Das Auge kauft und isst nunmal mit. Der Geschmack ist wirklich ein anderer. Intensiver, so richtig „tomatig“ – irgendwie wie Italien auf dem Teller. Das war jetzt echt eine Liebeserklärung an eine Dose Tomaten, oder? 

Bevor ich weiter mache und Euch von Fenchelsamen vorschwärme, die aus meiner Küche auch nicht mehr weg zu denken sind, kommen wir mal lieber zur Hauptsache. Dass Rezept für diese easy, schnelle aber raffinierte Pasta:

img_7573

  1. Zwiebeln, Fenchel und Salami klein schneiden. 
  2. Ölivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zuerst die Zwiebeln und den Fenchel anbraten, Salami dazu geben und kurz mit anbraten. 
  3. Einen guten EL Tomatenmark und Fenchelsamen dazu geben. Mit etwas Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen. Die Dosentomaten dazu geben, die leere Dose halb mit Wasser füllen und dazu geben. Mir Salz und Pfeffer würzen und für 20-30 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren. 
  4. In der Zwischenzeit die Pasta in gesalzenen Wasser kochen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Sauce abschmecken und evtl. mit Salz, Pfeffer und einer weiteren Prise Zucker würzen. 
  5. Die Pasta in die Pfanne zur Sauce geben, umrühren und mit Basilikum und Parmesan bestreuen. 

Wer es scharf mag, nimmt etwas schärfere Salami. Wer es Vegan möchte, lässt die Salami einfach weg. 

Sauce in der Pfanne?

img_7663

Ja! Ich koche meine Pastasaucen fast ausschließlich in der Pfanne, weil sich dann die Sauce viel besser mit der Pasta vermischt. Und ich mag es sehr, einfach die Pfanne auf den Tisch zu stellen.

Das braucht ihr für 4-5 Personen:

img_7595

  1. Eine Dose (ca.400g) Tomaten, ich habe Kirschtomaten genommen. 
  2. Zwei Fenchelknollen 
  3. 1-2 Zwiebeln – bei mir waren die klein, also habe ich zwei genommen. 
  4. 100g Salami 
  5. Olivenöl 
  6. 1/2 EL Zucker 
  7. 1 EL Tomatenmark 
  8. 1 TL Fenchelsamen 
  9. Salz und Pfeffer 
  10. Eine Packung Spaghetti 
  11. Etwas Basilikum und Parmesan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s