Zucchini Tots

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Oder auch Kroketten genannt – aber ohne Kartoffel, dafür mit Zucchini, Käse, Thymian und Zwiebel, wandern die sofort von der Hand in den Mund. Dazu habe ich einen Dip mit Ricotta und Kresse gemacht. Man kann sie auch toll mit Brokkoli oder Süßkartoffeln machen.

img_8953

Am besten, mit dem was da ist.

Darum sind meine Rezepte oft gut zum Umwandeln und Verändern geeignet. Wenn es keine guten Zucchini gibt, nimmt man was anderes. Sich beim Essen und Kochen an Regeln halten zu müssen, macht doch keinen Spaß! Mir geht es ganz oft selber so, dass ich den Kühlschrank aufmache, mir aber für genau das Rezept eine Zutat fehlt. Die Zeit schnell los zu gehen und das noch einzukaufen fehlt oftmals. „Schnell“ musste ich eh spätestens mit der Geburt von unserem zweiten Kind streichen, also gibt es eine Alternative, die dann häufig sogar viel besser ist, als es eigentlich gedacht war.
Kochen ist so kreativ und soll vor allem Spaß und natürlich satt machen.

img_8951-1

Das Rezept für ca. 20 Kroketten

  1. Die Zucchini’s auf der Küchenreibe raspeln. Das Rezept eignet sich auch super für die ganz Kleinen. Dann einfach das Gemüse etwas feiner reiben.
  2. Die Schalotte klein schneiden und die Thymian-Blättchen von den Zweigen streichen.
  3. In einer Schüssel Zucchini, Zwiebel, Thymian, Semmelbrösel, Käse, Ei, einem kleinen TL Salz und etwas Pfeffer mit einer Prise Braunen Zucker zu einem Teig vermischen.
  4. Mit den Händen zu kleinen Kroketten-Tots formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen für 20-25 Minuten bei 160 Grad backen.
  5. Für den Dip: Ricotta mit einem TL Olivenöl, Spritzer Zitronensaft, Kresse und etwas Salz verrühren.

Das braucht ihr:

img_8805

  1. 2 Zucchini
  2. 4 gute EL geriebenen Käse (z.B. Gouda)
  3. 3 EL Semmelbrösel
  4. Ein Ei
  5. 3-4 Stiele Thymian
  6. Eine Schalotte
  7. Salz, Pfeffer, Prise Zucker
  8. Ein Schälchen Ricotta
  9. Saft einer halben Zitrone
  10. Olivenöl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s