Bücher Liebe!

Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, wie meine Hebamme zu mir sagte: „Ihr müsst ein Einschlaf-Ritual haben“, als ich mit Hugo in den Armen fast jeden Abend verzweifelt bin. Er wollte alles, aber bestimmt nicht einschlafen. Das Ritual war stillen – sonst nichts. Und wie soll man denn damit überhaupt anfangen? Er hört mir doch gar nicht zu! Trotzdem dachte ich jeden Abend darüber nach, was es für ein Ritual werden könnte…

img_5309

Ich kann mich auch noch genau an den Tag erinnern, als ich mit Hugo im Tragetuch das erste mal in der Kinderbuchecke in einem wunderschönen Buchgeschäft stand. Hallo? Die sind ja schöner und süßer als jeder Cupcake im Café nebenan. Und da war ich häufig. Schön blöd! Ich las und blätterte über eine Stunde und ging mit fünf Büchern nach Hause. 

Waschen, wickeln, Füße massieren, kuscheln und lesen.

Natürlich hat Hugo mir die ersten Wochen nicht richtig zugehört, aber jeden Tag ein wenig mehr und ich war auch glücklich, die schönen Bücher zu lesen. Als ich alle auswendig kannte, mussten neue her. Diesmal war ich 1,5 Stunden in der Buchhandlung. Meine Leidenschaft und unser Ritual war da! Genau so ist es heute noch, jeden Abend. Junie fängt mit ihren 17 Monaten an auch richtig mitzulesen und liebt es, alle Bücher anzusehen und darin zu blättern. Das hat sie von mir!

img_5270

Ihr habt mich gefragt, welche unsere liebsten Bücher sind. Also stelle ich sie Euch kurz vor. Angefangen mit Büchern für die ganz Kleinen und für einen guten Anfang. 

  • Die Hasenbücher sind das süßeste, was ich für die Kleinen ab 1,5 Jahren empfehlen kann. Nicht zu lang und jedes mal eine kleine Geschichte in der sich die Kinder wieder entdecken und mitmachen können. Man muss pusten wenn die Haare geföhnt werden, man muss ein Pflaster auf die Wunde kleben und man muss sie alle haben!img_5320
  • Fühlbücher kann man sehr gut zum Einstieg nehmen. Das erst Buch, Babys allererstes Fühlbuch: Tiere vom Osbourne Verlag, haben beide schon vor ihrem ersten Geburtstag bekommen. Es gibt sie mit Tieren, Blumen und vor allem vielen Stoffen und Haptiken zum anfassen. Der Osbourne Verlag hat für den nächsten Schritt dann auch sehr süße Fühlbücher mit ersten Texten. Damit fange ich gerade mit Junie an. Sie findet es total spannend, dass ich ihr genau das vorlese, was sie gerade sieht und fühlt. Ihr liebstes Buch ist Guck mal, wer da ist! So wohnen Tiere.
  • Wimmelbücher gibt es wunderschöne vom Gerstenberg Verlag. Wir lieben es zusammen zu suchen und zu entdecken. Es gab bei Hugo eine Phase, als er noch keine zwei war, da mussten wir jeden Tag mindestens drei Wimmelbücher am Nachmittag anschauen, lesen und entdecken. Auch da gibt es einen leichten Übergang vom Buch ganz ohne Text, zu Büchern mit etwas Text.
  • Unsere ersten Textbücher: Gute Nacht Karlchen und Steht im Wald ein kleines Haus  – das findet Hugo immer noch so toll! Und Die kleine Hummel Bommel.

img_5326

Nachdem wir mit den ersten kleinen Texten angefangen haben, wollte er immer mehr lesen. Es muss kurz vor seinem zweiten Geburtstag gewesen sein…
Da ist mir Kasimir in die Hände gefallen! Es sind 5 Geschichten in einem Buch. Das beste daran ist, dass sie alle sehr süß illustriert sind und man es nachmachen kann. „Kasimir backt“ – das Rezept ist im Buch. „Kasimir Pflanzt“ – eine genaue Anleitung, wie das genau geht, wird im Buch beschrieben und bebildert. Seit dem Kasimir bei uns wohnt, verschenke ich es zu jedem Kindergeburtstag!

  • Brum, Brum… Natürlich haben wir auch die Klassiker der „Wieso, weshalb, warum“ Reihe, aber es gibt auch andere tolle Bücher für Jungs. Da wären zum Beispiel:
  • Opas Insel“ Es geht darum, dass die Großeltern nicht immer in der Nähe sein können oder auch für immer gehen… ;-( Hugo liebt seinen Opa sehr und auch dieser wohnt viel zu weit weg!
  • Moritz in der Autowerkstatt“  UFF! ich habe selten so gelacht über eine Illustration. Es ist lustig und sehr schön dargestellt. Für Auto und Tierliebhaber.
  • Momentan lesen wir jeden zweiten Abend „So schön ist der Herbst„. Eine ganz liebevolle und gemütliche Geschichte von einer Eichhörnchen Familie, die den Herbst entdeckt.
  • Carl Mops“ perfekt für Hundeliebhaber und Geschwister von Patchwork Familien,   denn Carl der Mops wird Papa!
  • Nick und das Meer“ ist ein Klassiker, der im Buchregal nicht fehlen darf. Es erklärt auf schöne Art und Weise die Nacht, Freundschaft und Vertrauen.
  • Was macht ein Bär in Afrika? Seit dem Hugo das Buch gelesen hat, will er nach Afrika. Das erzählt er mir jeden Abend und zwar seit einem knappen Jahr! Es ist eine sehr süße Geschichte über eine Freundschaft, die keine Sprache braucht. Die Hefte/Bücher vom Beltz&Gelberg Verlag kann ich sehr für Reisen empfehlen. Sie haben Text, schöne Bilder und sind nicht so schwer im Koffer. Hugo liebt auch sehr das Buch Oskars Autos, das vom Träumen handelt.
  • Um in Afrika zu bleiben, wieder etwas für Kinder in Junies alter: Ein Tag auf unserem blauen Planeten. Wenig Text, aber tolle Bilder und eine süße Geschichte!

img_5337

Lesen Liebe!

Meine Lieblingsbücher. Lesen ist für mich eine kleine Insel auf die ich im Alltag fliehe. Die Zeit dafür ist leider momentan zu selten da. Mein Mann ist Typ Kindle, ich bin Typ Buch und Zeitung. Ich will die Seiten umblättern und die Bücher, die mir im Kopf bleiben, auch nach dem Lesen noch um mich haben. Irgendwann… Liege ich im Bett, ohne Uhr, ohne aufstehen zu müssen. Nur mit Frühstück, Büchern, Zeitungen und ZEIT!
Die Bücher von Paulo Coelho habe ich alle verschlungen. Mit ihnen kann man kurz in eine andere Welt abtauchen. Rohstoff von Jörg Fauser ist schockierend aber ein unfassbar gutes Buch!
Abbitte könnte ich immer und immer wieder lesen. Selten hat mich ein Buch so gefesselt und auch danach noch bewegt. Ein Meisterwerk! Ich höre mich an wie eine Literatur Kritikerin:-) Bin ich gar nicht, nur leidenschaftliche Leserin!

img_6727

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s