Pesto Pasta

Dauer: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

Das ist die aller-welt-beste Pesto, die ich bis jetzt gemacht habe. Es war nicht die erste und Eigenlob ist etwas, was ich gar nicht mag. Ich würde niemals sagen, dass ich gut kochen kann. Das dürfen sehr gern andere entscheiden, aber die war wirklich so unfassbar köstlich…

img_7295

Genau das haben meine kritischen Testesser ein Glück bestätigt. Ich war unsicher, als ich Hugo und Junie diesen doch sehr grünen Teller vorgesetzt habe. Fisch lieben die beiden, somit war eine Sache schon mal sicher. Bei noch keinem Abendessen haben sie so wenig geredet wie an diesem Abend. Sie haben einfach nur gegessen. 3! Teller. Jeder.

Durch die Avocado wird die Pesto cremiger. Zitrone, frischer Knoblauch, Basilikum, Pekannüsse und Spinat machen die Zauber-Pesto fast perfekt und die Garnelen erledigen den Rest. Die sind bei uns fast immer im Tiefkühler zu finden. Wenn wir nichts mehr im Kühlschrank haben (das kommt eigentlich nie vor), sind zumindest die Garnelen da und hüpfen in die Pfanne.

img_7236

Jetzt aber endlich zum Rezept und Euch ganz viel Spaß beim Nachkochen. Sagt bitte bescheid, wenn es fertig ist! Hugo, Junie und ich kommen dann sehr gern auf 1-20 Gabeln vorbei…

  1. Wer keine frischen Garnelen hat, taut die TK Variante bitte morgens auf und legt die Dinger dafür in ein Sieb.
  2. Die Avocado schälen, entkernen und in einer Schale mit dem Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer vermischen. Mit einem Zestenreisser einige Zitronenzesten rüber geben.
  3. Spinat waschen und trocknen. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch anbraten. 3/4 von dem Spinat dazu geben und kurz mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und 1/4 TL Muskat würzen.
  4. Avocado, Zwiebel-Spinat, Parmesan, Paranüsse und Basilikum pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Garnelen in der Pfanne anbraten und in der Zwischenzeit die Nudeln kochen.
  6. Garnelen aus der Pfanne nehmen, Nudeln abgießen und noch etwas nass in die Pfanne geben. Gut mit der Pesto vermischen und den restlichen Spinat unterheben. Garnelen wieder rauf geben, Parmesan und etwas Meersalzflocken rüber streuen.
  7. GENIESSEN!

Die Einkaufsliste für 4 Personen:

img_7198

  1. 4-8 Garnelen oder noch mehr.
  2. 400g Babyspinat.
  3. 1 reife Avocado
  4. 2-3 Stiele Basilikum
  5. 1 Zitrone
  6. 1 Zwiebel
  7. 1 frische Knoblauchzehe
  8. Salz, Pfeffer, Muskat
  9. 60g Pekannüsse
  10. 1 PK Spaghetti
  11. 3 EL geriebener Parmesan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s