Blitz-Spinat-Pasta

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Als wir bei meiner Familie auf dem Land waren, fragte mein Vater mich um 17 Uhr „Und, was kochst du heute“? Ich? Heute kochen? Da dachte ich, ich bin raus aus Berlin, raus aus meiner Küche und lass mich vielleicht mal bekochen… Falsch gedacht. Also Kühlschrank auf, schwierig. Eiskühlfach auf, Spinat und Flußkrebse gefunden. So lagen Nudeln, Krebse und Spinat vor mir. Hinzu gesucht habe ich dann noch Estragon, Crème frâiche und Parmesan.

img_9590

Alles Zutaten, die man fast immer im Haus hat. Wer keine Krebse hat, nimmt Garnelen. Wer keinen frischen Estragon hat, nimmt getrockneten. Apropos Estragon: Da denkt man jetzt nicht direkt an kindertaugliche Pasta. Das kann man aber. Ich juble den beiden sehr gern immer wieder neue und andere Kräuter mit unter. So lernen sie neue Geschmacksrichtungen kennen. Und für die Erwachsenen ist es nicht eine Kinderpasta, sondern eine Spinat Pasta mit dem gewissen Etwas. Wer sie nicht Kindertauglich will, gibt noch einen Schuss Weißwein hinzu. Chin, chin! Und in 15 Minuten ist diese Blitz-Pasta fertig!

img_9632

  1. Zwiebel und Estragon klein schneiden.
  2. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Den TK Spinat hinzu geben und mit einem Schuss Wasser ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze den Spinat garen.
  3. Crème frâiche und Estragon dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Nudeln und Krebse unterheben, Parmesan rüber streuen und fertig ist das Essen für die ganze Familie.

 

Und das braucht ihr für 4-5 Portionen:

img_9583

  1. 500 g Pasta
  2. 3-4 EL Crème frâiche
  3. 200-300g Flußkrebse
  4. 1 Stück frischen Parmesan
  5. 450g TK Spinat, gehackt
  6. 1 Zwiebel
  7. 3-4 Zweige Estragon
  8. Olivenöl, Salz, Pfeffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s