Rotkohl Balls

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

img_1936

Jingle Bells…
So lange habe ich noch nie über eine Überschrift für ein Rezept nachgedacht. Es sind natürlich Rotkohl-Quinia-Buletten, aber… die Wörter Buletten und Frikadellen (norddeutsch) finde ich nicht schön. Sie klingen weder appetitlich, noch nach „Oh das koche ich sofort nach“. Ihr merkt, ich habe den einen oder anderen Knall.

Winter Fingerfood! Aber genau das Nackkochen solltet ihr unbedingt machen.
Die Dinger sind schnell, unkompliziert, lecker aber auch besonders, da man Rotkohl sonst eher als Beilage zu Wintergerichten kennt. Quinoa, Hirse und Couscous sind lauter Getreidearten, die immer populärer werden und ein guter Ersatz für Reis, Kartoffeln und Brot sind. Wenn ihr kein Quinoa im Haus habt, könnt ihr genau so gut Couscous oder eine andere leicht quellende Getreideart nehmen.

img_1940

  1. Den Quinoa nach Packungsanweisung kochen.
  2. Die Möhren raspeln und mit etwas Zitronensaft beträufeln, die Zwiebel würfeln und den Rotkohl klein schneiden.
  3. Zwiebel, Rotkohl und Möhre in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Salzen und Pfeffern. Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.
  4. Die Gemüsemischung mit dem abgetropften Quinoa, Eiern, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer vermischen und zu keinen Bällchen, Buletten oder von mir aus auch Frikadellen formen.
  5. In einer Pfanne von beiden Seiten anbraten. Dafür nehme ich am liebsten Butterschmalz. Das kann man einfach gut erhitzen.
  6. Griechischen Joghurt mit etwas Zitrone und Salz verrühren. Der Dip geht irgendwie immer!

Zutaten:

img_1871

  1. 1/2 kleiner Rotkohl (den Rest könnt ihr super als Salat dazu oder für den nächsten Tag nehmen)
  2. 3-4 Möhren (Es gab rote und gelbe, die mussten mit… ihr könnt auch andere nehmen)
  3. 2 Eier
  4. 150g Quinoa
  5. 1 Zwiebel
  6. 1 Zitrone
  7. 5 gute EL Semmelbrösel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s