Weißes Schokoladenmousse

Zubereitungszeit: 30 Minuten 
Schwierigkeitsgrad: leicht

Mousse! Muse!!! Man könnte sagen, dass Essen meine Muse ist.
Es inspiriert mich so sehr, dass ich am liebsten sofort in die Küche springen würde, wenn ich etwas ansprechendes, frisches, knackiges und köstliches sehe.
Frisch ist auch so ein Stichwort… Nach viel, sehr viel Schokolade im Dezember und noch mehr Essen an Weihnachten, soll unser Desert eine Kombination aus süß und frisch sein. Beeren sind im Winter leider nicht mehr regional zu bekommen, daher kann man sehr gut tiefgekühlte nehmen – oder ausnahmsweise die Importware. Weihnachten ist ja nur einmal im Jahr…

img_4500

Normalerweise wird dieses Desert durch zwei Schüsse Alkohol in Form von Orangenlikör und Rum noch sündiger. Wenn Kinder mitessen muss man das natürlich weglassen und stattdessen eine Mandarine auspressen und etwas Abrieb von der Schale nehmen.

Auch dieses Rezept lässt sich sehr gut vorbereiten. Ich mache es am 23.12 und lasse es dann im Kühlschrank ruhen und fest werden. So muss man am Heiligabend nur noch die Teller anrichten und das Mousse mit Beeren garnieren.

  1. Die Gelatine in Wasser einweichen, so dass sie gut bedeckt ist.
  2. Die weiße Schokolade kleinhacken und in einem Simmertopf oder Wasserbad bei nicht zu viel Hitze schmelzen lassen.
  3. Ein Ei und ein Eigelb in einer Schüssel cremig schlagen. Die Gelatine gut ausdrücken und in der Schokolade auflösen. Einen Schuss Rum und Orangenlikör bzw. Mandarinensaft unter die Schokoladenmasse rühren. Die Masse zu den Eiern geben und verrühren.
  4. Sahne steif schlagen und unter die Schokolade heben, bis sich alles gut miteinander verbunden hat. Am besten über Nacht kalt stellen und am nächsten Tag mit einem Löffel Nocken abstechen und mit den Beeren auf Tellern anrichten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

White Merry Christmas!

img_4510

Die Zutaten für ca. 6. Personen:

  1. 2 Blatt Gelatine
  2. 250g Weiße Schokolade
  3. 1 Ei und 1 Eigelb
  4. 1cl Rum und 1cl Orangenlikör oder 1 Mandarine
  5. 600g Sahne
  6. ca. 300g Früchte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s