Gurkensalat mit Koriander

Magst Du Gurken?

Was für eine Frage!
So schnell konnte sich mein Gegenüber gar nicht umsehen, da war meine Gabel schon auf dem Teller und nicht mehr bei meiner Vorspeise.

Gurkensalat gehört zum Sommer dazu und ist einer der wenigen Salate die Hugo und Junie immer essen. Sogar wenn da Koriander mit drin ist!
Auch wenn Junie gerade am liebsten „Nein Mama“ sagt.
Sie entwickelt gerade ihren eigenen Kopf und ich entwickle den Salat etwas neu!
Koriander? Im Gurkensalat? Ja!
Mit Limettensaft statt Essig und Honig statt Zucker.

img_6310

Wer hier schon länger mit liest, weiß dass ich Dinge zu gern verändere.
Klassischen Gerichten wird eine neue und unkomplizierte Note verpasst!
Hätten wir Ingwer im Haus gehabt, wäre auch der noch fein gerieben mit in den Salat gewandert.

Das Gute am Gurkensalat ist, dass ihn fast alle mögen, er schnell zubereitet ist und man ihn so leicht verändern kann falls nicht alle Zutaten im Haus sind.
Die Gurken müssen fein gehobelt werden und gut gesalzen etwas von ihrem Wasser verlieren. Damit der Salat nach Salat schmeckt und sich die anderen Aromen gut miteinander verbinden, statt im Gurkensud davon zu schwimmen.

  1. Die Gurken halbieren und fein hobeln.
    Mit Salz bestreuen, vermengen und einige Minuten ziehen lassen.
  2. Den Koriander von den Stielen zupfen und klein schneiden.
  3. Für die Sauce, griechischen Joghurt, (leichter als Sahne und leckerer als normaler Joghurt) den Saft einer Limette, Honig, Koriander, Salz und Pfeffer miteinander verrühren.
  4. Die Gurken etwas ausdrücken und mit der Sauce vermengen.
    Auf einem Teller anrichten, mit Sesam bestreuen.
    Dazu passt klassisch ein Wiener Schnitzel, Fisch oder gerilltes Gemüse!

Zutaten für 4 Personen:

img_6251

  1. 3-4 Gurken
  2. 200g griechischer Joghurt
  3. ca. 1 gestrichener EL Honig
  4. Saft einer Limette
  5. 2-3 Stiele Koriander
  6. Salz und Pfeffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s